Nintendocast

Gaming zum Hören

#201: Nintendocast: Switch On

Der Nintendocast ist wieder da!

Ivo und Magnus geben sich nach sechs Jahren Pause ein Stelldichein und sprechen über die ersten Ankündigungen zur Nintendo Switch, die Neuausrichtung der Nintendo-Strategie und ihre persönlichen Erwartungen an die neue Konsole.

Wir freuen uns auf euer Feedback zu diesem ersten Experiment. Wenn ihr weitere Folgen mit Ivo, Magnus und anderen ehemaligen Konsolenpodcast-Moderatoren hören wollt, hinterlasst gerne einen Kommentar oder schreibt uns auf Twitter @NintendocastDE

27 Kommentare

  1. Es ist wahr geworden, womit nach fast sechs Jahren kaum noch jemand gerechnet haben würde. Unglaublich, aber wahr! Ich frage mich jetzt: wird man auch Benjamin wieder mit ins Boot holen, oder bleibt es (vorerst) bei Magnus und Ivo? Eventuell auch mit Gastkommentatoren?

    Und noch wichtiger: wird es wieder die Möglichkeit für Voice Mails geben? So wäre die Rückkehr von James Pond doch garantiert!

    Ich höre die 201. Ausgabe jetzt gerade zum 2. Mal an, die Freudentränen wollen einfach nicht versiegen. Ich freue mich auch schon auf Nintendocast #202! Schon Ideen für das nächste Thema? Vielleicht ein KKK? ^^

    Was die Switch angeht: ich werde wohl nicht sofort zugreifen, die Auswahl der zum Launch erhältlichen Titel ist mir noch zu mäßig. Und Zelda: Breath of the Wild kann ich auch noch auf der Wii U spielen, die Switch kommt mir dann wohl eher zum Weihnachtsgeschäft 2017 ins Haus. :)

  2. Erstmal natürlich freue ich mich riesig nach sooooo langer Zeit eine neue Ausgabe hören zu können und man merkt, dass ihr eigentlich nichts verlernt habt, respekt dafür! Zudem kommt ihr natürlich zum perfekten Zeitpunkt wieder, um diese Wartezeit zur Switch zu verkürzen. Ich erinnere mich noch an die daylicasts als Wii Countdown, die einen damals echt gerettet haben. ;) Ich hoffe sehr, dass ihr noch (viele) weitere Ausgaben produziert, denn Themen gibt es nach dieser langen Pause doch recht viele. Mich z. B. würde ein Cast zu Yoshiaki Koizumi sehr interessieren, weil er anscheinend mit der Switch einen hohen Stellenwert in der Firma einnimmt.

    Vielen Dank für diesen super Podcast! Hoffentlich nächstes Mal wieder mit Intro (und Stefanie). ;)

    Zum Thema selbst:
    Ich selbst bin zur Vorstellung extra um 4 Uhr aufgestanden, obwohl ich um 8 Uhr arbeiten musste. xD Freue mich sehr auf die Nintendo Switch und habe sie natürlich zusammen mit Zelda vorbestellt. Hoffe sehr, dass Big N damit wiede zur alten Stärke findet und neue Klassiker erschaffen werden. Die Zeichen stehen ja schon Mal ganz gut! :D

  3. Vielen Dank für die 201. Podcast-Ausgabe vom Nintendocast! Ich habe mich echt sehr darüber gefreut, eure beiden Stimmen in dieser Kombination wiederzuhören. In den letzten sechs Jahren (ich meine sogar es wären sieben Jahre; Anfang 2010 erschien doch der letzte Spielecast, oder?) hat sich sehr viel verändert – auch wenn ich wohl einer der größten Nintendo-Kritiker der Welt geblieben bin.

    Würde mich jedenfalls sehr darüber freuen, wenn ihr weitere Ausgaben produziert und vor allem den Switch-Launch irgendwie mit eurem Podcast begleiten könntet. Ich werde auf jeden Fall wieder einschalten. ;)

  4. Super! Vielen Dank, als ich gesehen hab, dass ihr die Folgen auf YouTube geladen habt habe ich innerlich ein wenig gehofft und zack habt ihr es wirklich gemacht. Ich freue mich echt das ihr wieder Folgen macht und hoffe, dass es eine Weile so bleibt.

    Ihr kamt echt super rüber und ich kann nur sagen macht weiter so!!!! Dickes Lob!

    PS: Das Outro ist für mich echt nostalgisch, noch immer wirklich starken Wiedererkennungswert!

  5. An dieser Stelle hier könnte jetzt ein langer, ausschweifender Kommentar darüber stehen, wie sehr es mich freut, wieder von euch zu hören und wie sehr man nostalgisch in die Zeit zurück sinkt, als man das Gefühl hatte, mit zur besten Gaming-Community überhaupt zu gehören und wie viel es daher einem bedeutet, das gleiche Gefühl wieder aufkommen zu lassen, ohne dafür im alten Archiv rumblättern zu müssen. Aber hey, das wisst ihr selbst und alle anderen auch. Als am Ende das alte Nintendocast-Intro ertönte, habe sicherlich nicht nur ich hier mitgesungen!
    Vielen Dank also dafür und selbstverständlich würde ich mich über neue Folgen freuen, die nicht mal in einem regelmäßigen Rhythmus erscheinen müssten – Hauptsache ihr habt Bock drauf! Vielleicht noch das eine oder andere Mal in den nächsten Ausgaben ein “Verrückt….!” in den Cast fallen lassen und schon ist das heimische Gefühl wieder voll da ;-)

    Thematisch fühle ich mich soweit auch noch im Nintendo-Thema noch voll drin, auch wenn ich die Switch vermutlich nicht sofort zum Launch in den Händen halten werde.

  6. Danke!
    Im Jahr 2007 hatte ich euch ja nur zufällig entdeckt, weil Magnus damals im GIGA-Studio bei Vio zu Gast war. Im jugendlich-unsicheren Alter von 14 Jahren wurden mir von euch die Sinne geschärft, Spaß an Heimkonsolen vermittelt – und wegen euch bin ich dann auch tatsächlich auf Nintendo hängengeblieben. Ihr habt mir bei der Selbstfindung geholfen, nicht nur im Gaming, sondern auch in Sachen Persönlichkeitsentwicklung. Und was war ich traurig, als ihr UND GIGA in der gleichen Woche aus meinem Leben verschwunden seid. Puff, von jetzt auf gleich.

    So please don’t do this again too soon :3
    Man merkt, ihr seid immer noch die Experten, auch wenn Magnus mittlerweile eine andere Rolle einnimmt als damals. Viele Einsichten in Dinge, über die ich nie viel nachgedacht habe. E-Sports oder Arbeitsbedingungen in Japan, ihr bringt Sachen auf’s Radar. Manchmal würde ich am liebsten mitreden und “Ja, aber …” sagen.
    Was ich mir für die Zukunft wieder wünsche, wann auch immer die stattfindet, ist eine klarere Strukturierung. Damit ich einfach weiß, wo ich dran bin, und mich nicht verliere in den vielen Themenwechseln, die euch so spontan kommen. Natürlich sind dann Abweichungen vom Protokoll trotzdem voll ok.

    So, meine 5 Cents, man sehen ob’s zu lang war. Ich wünsche euch ein schönes Wochenende und eine gute Nacht =)

  7. Na, hier finden sich doch bereits wieder Altbekannte in den Kommentaren wieder :)

    Erst kürzlich hatte ich mir vorgenommen, bei Gelegenheit mal wieder die eine oder andere Ausgabe des NintendoCast anzuhören und siehe da – es gibt gleich eine brandneue Ausgabe! Es ist wirklich sehr schön, euch beide, Magnus und Ivo, wieder über Nintendo quatschen zu hören. Schon kurz nach dem Einschalten hatte ich wieder das alte Feeling von damals und als dann das Outro lief…einfach Gaming zum Hören :D

    Ich würde mich sehr über weitere Ausgaben freuen, sofern es nicht wieder ~6 Jahre bis zur nächsten Folge dauert :) Wenn der ein oder andere frühere Moderator – wie etwa Benjamin, Max oder Maurice – mal als Gast vorbeischauen würde, wäre das richtig genial.

    Ich habe mir die Switch vorbestellt, ich kann einfach nicht anders! Auch wenn meine Begeisterung für Videospiele momentan eher im Urlaub zu sein scheint, freue ich mich dennoch auf die kommenden Titel wie etwa Splatoon 2, Mario Odyssey und natürlich auch Zelda.

  8. Vielen vielen Dank dass ihr euch noch einmal zusammengefunden habt und wieder eine Folge produziert habt! Das war ein Flash an Nostalgie-Gefühlen der da hoch kam womit ich heute Abend nicht gerechnet habe und auch keine Zeit hatte mich darauf vorzubereiten :D Da ist da auf einmal eine Folge online … OMG !!

    Ich denke ich sehe das wie viele andere auch, ihr müsst gar nicht mehr wöchentlich Folgen aufnehmen, auch wenn das damals für die Zeit eine tolle Sache war! Unregelmässig oder aber auch einfach einmal im Monat sowas zu machen wäre doch ideal! Dann hat man bis dahin auch genug Sachen gesammelt und Themen sind aufgekommen worüber man reden kann!

    Ich habe euch seit Beginn gehört und möchte euch daher wirklich sehr danken dass ihr das Projekt Nintendocast wieder aufleben lasst!

    Gastmoderatoren würde ich mir auch sehr wünschen und mich darüber freuen. Vor allem Benjamin und auch Andreas würde ich sehr gerne noch einmal wiederhören, also wenn ihr die beiden noch einmal reaktiveren könntet für Podcasts, das wäre wirklich eine super Sache!! Gerade Benjamin war ja damals großer Teil von eurem “Dreamteam” als ihr zu dritt moderiert habt.

    Lieben Gruß und auf hoffentlich noch einige weitere Podcasts! :)
    Andreas

  9. Ivo und Magnus, schön mal wieder von euch zu hören.
    Die Switch ist natürlich vorbestellt und der Zelda Hypetrain hat mich voll mitgenommen. Kanns kaum erwarten.

    Gruß von eurem ehemaligen Xboxcast-Kollegen Christian

  10. Und die Familie kehrt zur Heimat schrittweise zurück. Zwar war sie nie wirklich getrennt, da Herr Hütten-Berentzenschapps ( ;) ) uns das ALTE Twitter gezeigt hat und irgendwie das Silberne N für uns alle wichtig blieb (und jetzt wo es wieder ROT ist, ist eine Rückkehr perfekt) — bevor ich die Folge höre zwei Gedanken für die Zukunft:

    – Ihr könnt ENDLICH CM Moyse einladen
    – Wenn ich micht recht entsinne hatten Secretkey und meine Wenigkeit ein Sequel zu unserem damaligen Gastcast versprochen
    – Ziel für 2017 der einzige nicht-NuKuHversum-Cast in den iTunes Top 10 zu sein ;)

  11. Der einzige Podcast, den ich je regelmäßig gehört habe, ist zurück! Ein irres Gefühl! Und ihr könnt’s noch exakt so gut wie eh und je. Es ist toll, wieder eure fundierten Meinungen und Analysen zu hören. Wegen eurer Rückkehr musste ich mir erst mal einen Podcatcher für mein Smartphone besorgen, denn davor hatte ich keinen Grund dazu. Bitte bleibt am Ball und produziert neue Sendungen! In welchem Rhythmus, das überlasse ich völlig euch. Denn ihr wisst aus eurer Erfahrung heraus am besten, wann Rede- und Diskussionsbedarf besteht. Auf jeden Fall könnt ihr euch darauf verlassen, dass ich euch lauschen werde. Ihr habt damals mit dem Nintendocast zu einem nicht unerheblichen Teil Schuld daran gehabt, dass ich mittlerweile der Nintendo-Fan bin, der ich jetzt bin. Dank euch habe ich damit begonnen, mich viel intensiver mit Details um diese Firma zu beschäftigen. Als Basis diente euer vermitteltes Wissen. Da ich inzwischen total im Thema stecke, kann ich eure Gespräche jetzt noch viel besser genießen. Also, bleibt uns erhalten! Ihr verbindet die alte Community von damals wieder. Es ist jetzt schon herrlich, hier in den Kommentaren bekannte Namen zu lesen.

  12. Ja da schau her. Wenn du denkst da kommt nix mehr….

    Is ja fast wie früher, den halben Sonntag-Abend gespannt auf die neue Folge warten und dann nachts zur Geisterstunde anhören. Nur mitten in der Woche.

    Weiter so und jetzt hör ich weiter. Bis zum 3.3 ist noch genug freie Zeit für Podcastfolgen
    ;-p

    euer XBC-Tommy

  13. Tja, da ich mich in den letzten Tagen ja bereits mit Magnus über das Domain-Hick-Hack unterhalten gehabt hatte, machte er mich freundlicherweise auf die neue Folge aufmerksam. Eigentlich wollte ich den RSS-Feed erst heute in Mozilla Thunderbird abonnieren, konnte es dann aber nicht lassen ihn gleich auf mein iPhone zu packen und mir gestern im Bett noch die 201. Folge vollständig anzuhören, auch wenn ich gegen Ende hin schon wirklich müde war. Aber ich bin nicht eingeschlafen. Juhu!

    An dieser Stelle frage ich mich jedoch, wie ihr die zukünftigen Folgen anlegen werdet. Vielleicht wäre ein 2-wöchiger Rhythmus mit Folgen zu aktuellen Ereignissen und eine Art “Update-Folge” nicht schlecht. In der Zwischenzeit gibt es nämlich zu Fire Emblem, Kirby, Pokémon, Mario- und Yoshi-Jump’n’Runs sowie zu RPG auf Nintendo-Konsolen und -handhelds so einiges Neues zu besprechen. Hier könntet ihr dann im RSS-Feed selber zuerst die alte Folge extra und gleich darauf die Update-Folge hierzu anbieten, sodass auch neue Hörer auf einfachste Art und Weise in Genuss der alten Folgen kommen können. Und damals zeichnete sich der Nintendocast nebst seinen Ablegern genau aus diesem Grund von all den anderen Podcasts ab, nämlich von zumeist sehr gut recherchierten und aufgearbeiteten Themen. Die meisten Videospiele-Podcasts, ohne hier jetzt Namen nennen zu wollen, labern einfach nur irgendwie über einen Titel und bringen zum Teil nur subjektive Meinungen ein, weshalb ich mir nur mehr sehr selten derartige Podcasts-Episoden anhöre, und dann auch nur zu ganz wenigen, bestimmten Themen. Ich will diese Art der Podcasts jetzt nicht schlecht reden, weil auch diese ihre Daseinsberechtigung haben, aber es bleibt halt die Frage im Raum, wo ihr nun mit dem Nintendocast hingehen möchtet. Die 201. Folge hat mich hier schon mal wirklich positiv überrascht. Hierfür gebührt euch ein großes Lob.

    Ich lasse meine Gedanken und Vorschläge jetzt einfach so im Raum stehen, da ihr für euch selber ja überlegen müsst, wo die Reise hingehen sollte. Auch wenn ich selber mit Videospielen nahezu gar nichts mehr zu tun habe, verfolge ich trotzdem das Geschehen in dieser Industrie weiterhin, aber weit, weit nicht mehr so intensiv wie damals. Daher kann es durchaus sein, dass ich auch hier beim Nintendocast womöglich ebenfalls nur jene Episoden konsumieren werde, die mein Interesse wecken können. Archiviert wird aber alles! ;)

    PS: Seit Oktober 2015 nehme ich nun privaten Violinen- und Klavier-Unterricht zumal sich ab Juli 2016 auch noch Kalimbas dazugesellten. Weitere Infos hierzu entnehmt ihr bitte meiner Website.

    PPS: Ein zusätzliches Audio-CAPTCHA oder Google’s ReCAPTCHA wäre fein.

  14. Wow. Ich hätte mit vielen gerechnet. Jedoch nicht hiermit, und das muss ich erstmal verdauen.
    DER Gaming und Nintendo Podcast ist wieder zurück. Der Podcast, der für mich heute schon fast nostalgisch ist, und mich an das Thema “Podcast” herangeführt hat. viele gute Erinnerungen an Intro-Gags, Hörer-Nachrichten, etliche Stunden Spaß , Unterhaltung , und natürlich die Kolossalen Konsolen Kompendien. Ich hab den neuen Cast noch nicht gehört, aber bin ziemlich aufgeregt wieder die lieblichen Stimmen von Ivo und Magnus zu hören. Mich habt ihr als Hörer soeben zurückgewonnen.

  15. Hallo zusammen und schon mal ein herzliches Dankeschön für die Weiterführung Eures Podcast!
    Ich gehöre zur älteren Generation (Commodore VC 20 und Sinclair ZX81 seien hier als kleiner Hinweis angegeben ;-)) und habe Nintendo mit seiner Welt geliebt obwohl ich da schon nicht mehr so ganz die Zielgruppe war.
    Wie bei so vielen, dreht sich dann aber die Welt schnell um andere profane Dinge des Alltags. So richtig zum Kauf einer WiiU konnte mich niemand überzeugen, was sich im Nachhinein wohl als eine weise Entscheidung erwiesen hat.
    Nun habe ich mir nach vielen Jahren am PC und an den PlayStation-Generationen die Switch vorbestellt und freue mich darauf wie zuletzt als 8 Jähriger beim Blick durchs Schlüsselloch auf den häuslichen Weihnachtsbaum :-)
    Es geht mir wie Euch: Durch die heutige berufliche Umtriebigkeit die Möglichkeit zu haben, Zelda gemütlich auf der Couch zu spielen und dann das gleichen Spiel und dem erreichten Fortschritt in der Bahn/Flieger einfach fortzuführen, ist einfach ein
    Träumchen.
    Die Preisgestaltung ist ein absoluter Witz, aber diesesmal werden sie glaube ich, trotzdem so manchen alten Fan zurück zu holen (wie an meinem Beispiel).
    Aber jetzt muss Nintendo abliefern! Gute Spiele und Ihre Umsetzungen sind ein Muss für die Zukunft dieses (wenigstens in Teilen) neuen Spielprinzip. Leider bin ich da trotz aller Vorfreude im Moment noch skeptisch. Sollte ich zu sehr enttäuscht werden, ist das Ding auch ganz schnell wieder bei eBay und Co. Und danach wird es, wenigstens bei mir, wieder sehr lange Dauern um mich zu einem Neukauf bei der Nintendoschmiede zu bewegen.
    Eure ruhige um kompetente Sprache im Podcast ist einfach wohltuend und stellt damit natürlich auch gleichzeitig klar: Macht bitte weiter!
    Ich wünsche Euch viel Erfolg und hoffentlich bis bald mal in meinem Ohr, Thorsten

  16. Waren es wirklich nur sechs Jahre? Kam mir vor wie drölf :)
    Erfrischend mal wieder eure fundierte Meinungen zur aktuellen Lage zu hören. Da merke ich erst wieder, was mir in der deutsche Podcast Landschaft gefehlt hat. Unterschiedliche aber perfekt eingespielte Charaktere, die gut vorbereitet durch das Thema führen ohne zu sehr abzuschweifen, sich in einem angenehmen Tempo unterhalten und zwischendurch für den ein oder anderen Schmunzler sorgen. Übrigens bin ich überrascht wie reif und abgeklärt Ivo mittlerweile rüberkommt. Ja ja, die Jahre gehen nicht so spurlos an einem vorbei ;)
    Ich höre Podcasts ja meistens abends im Bett und bin seit langem endlich mal wieder bis zum Ende wachgeblieben! ;)

    Und ich feier es gerade, die ganzen Namen von damals hier wieder zu lesen. Dr. Sooom, Otenko und Konsorten alle wieder am Start.

    Für eine der nächsten Folgen wünsche ich mir dass ihr Humbold Horrold exhumiert und das Dreamteam wieder komplett bekommt :)

  17. Da habe ich zum richtigen Zeitpunkt nach all den Jahren die Adresse eingeben. Ich habe mich riesig gefreut, dass es eine neue Episode gibt. Ich war seit Anfang an dabei und der Nintendocast war ein Teil meiner Jugend.

    Die neue Episode war Super und hat spaß gemacht zu hören. War auch mal wieder toll eure Stimmen zu hören! Ich freue mich auf weitere Episoden :)

  18. Super Cast!
    Kannte den früher nicht, aber da ich die Switch bereits vorbestellt habe und mit die Zeit der Vorfreude gerne mit Neuigkeiten zu der Switch vertreibe, kam mir euer Podcast gerade recht!
    In einem Interview mit Magnus bei eyes on nintendo habe ich vernommen, das nur ein paar wenige Folgen geplant sind – Leider könnt ihr das nicht machen! Bei der Qualität die ihr an den tag bringt, seid ihr sozusagen verpflichtet die deutsche Podcastlandschaft weiterhin mit NintendoCasts zu versorgen!

    Liebe Grüße
    Hal

  19. Oh Liebes Nintendocast-Team. Als ich euch zum ersten Mal auf den Ohren hatte, war ich 14 Jahre. Jetzt bin ich 22 und wieder seid ihr mein Begleiter beim Spielen. Ja ich höre Podcasts immer beim zocken (von MMOs).
    Ihr wart mein erster Podcast und über all die Jahre ohne euch habe ich mich gerne an die Zeit mit euch zurückerinnert.
    Nungut das soll mit dem Lob fürs erste sein.
    Für weitere Folgen würde ich mir gerne Wünschen, dass ihr etwas erzählt was da jetzt los war vor 6 Jahren und warum, weshalb und sowieso ihr wieder weiter macht (:!
    Ich meine ihr hattet ne ganz schön lange Pause und warum nicht mal Erzählen was ihr denn so getrieben habt.

    MFG Nils

  20. Ich bekomme feuchte Augen weil ich echt nicht gedacht hätte, dass jemals wieder was kommen wird. Bitte viel mehr Folgen produzieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.