Nintendocast

Gaming zum Hören

#203: Atem der Wildnis

Auch wenn Magnus von Ausgabe 103 spricht: Zum 203. Mal begrüßen wir euch zum Nintendocast. Diesmal als Stargast dabei: Thomas Rietz – ehemals Xboxcast und heute bei GamerWG.org.

Zu dritt führen Ivo, Magnus und Thomas durch die Erlebnisse mit The Legend of Zelda: Breath of the Wild, tauchen aber auch in die Hardware-Tiefen der Switch und des Betriebssystems ab. Eine fulminante Gala voller Spaß und garantiert ohne Ryan Gosling.

Vielen Dank auch an eure großartigen Voicemails, die am Ende des Podcasts zu finden sind. Auch für die kommende Folge gibt es einen guten Anlass, Voicemails einzuschicken: Bei welchem Erlebnis in Zelda hattet ihr euren persönlichen Aha-Moment? Was hat tatsächlich geklappt, als ihr es ausprobiert habt? Jetzt einsenden unter voicemails@nintendocast.de.

Außerdem einen ebenso riesigen Dank an Patrick (@gamepaddy), der diese Ausgabe professionell geschnitten und aufbereitet hat. Nur Dank ihm hört ihr sie wenige Stunden nach der Aufzeichnung. Danke!

5 Kommentare

  1. Wie immer ein toller Podcast, danke Jungs! Ich bin ebenfalls sehr angetan von TLoZ: Breath of The Wild, viel mehr, als ich es selbst erwartet hatte. Gerade nach dem für mich trägen Skyward Sword, was ich nicht einmal bis zur Hälfte gespielt habe, lässt Breath of the Wild mein Gamerherz höher schlagen. All diese Freiheiten, die einem das Spiel gibt, in Verbindung mit der Story, die man sich selbst zusammentragen muss, einfach klasse!

    Mit der Switch selbst bin ich momentan auch absolut zufrieden. Es stört mich kein bisschen, dass alles bisher noch etwas spartanisch aufgebaut ist, dafür ist das Gerät einfach flott, so muss das sein! Neben Zelda hab ich noch Snipperclips (sehr lustig, wenn man es zu zweit spielt) und Super Bomberman R gekauft. Letzteres hab ich bislang aber noch kaum gespielt, vor allem, da es im Online-Modus leider noch einige Probleme gibt…

    P.S.: Ivo, die Zelda-Manga kommen nicht von Kazé, sondern von Tokyopop! Diese haben übrigens auch die von Magnus erwähnte Hyrule Historia auf Deutsch veröffentlicht :) lg Ben aka Digiflash

  2. Ich finde es total toll, dass es den Nintendocast wieder gibt nach all den Jahren! Hatte mir das insgeheim immer gewünscht aber nicht damit gerechnet. Schön ist es auch, dass Thomas hier mit dabei ist, so könntet ihr z.B. auch Maurice oder Georgios von der Gamerwg
    mal einladen, die waren ja damals auch mit von der Partie. Zelda ist einfach großartig geworden und wirklich eines der besten Spiele der letzten Jahre. Man kann so viel machen und entdecken und es wird selbst nach vielen Stunden nicht langweilig. Ich hoffe Nintendo kann diese Qualität bei den anderen Franchises auch halten. Hoffentlich bleibt ihr uns noch lange erhalten und könnt auch neue Hörer für den Podcast begeistern!

  3. Auch diesen neuen Podcast habe ich wieder mit Freude geladen und auf dem Arbeitsweg gelauscht. Gerade die nicht regelmäßigen Veröffentlichungen ohne wöchentlichen Zwang etc. finde ich sehr angenehm und glaube, dass dieser Rhythmus euch auch gut tut.

    Meine Freude war groß, als ich erfuhr, dass es wieder neue Podcasts gibt und das vor allem mit Magnus und Ivo, von denen ich damals schon stets ein Fan war. Magnus mit seiner sehr angenehmen Stimme und Ivo, das wandelnde Kompendium des Videospielwissens.

    Danke also, dass ihr euren alten (und hoffentlich auch vielen neuen) Zuhörern damit eine Freunde macht!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.